Zwetschgen-Birnen-Pie

Desserts & Kuchen
/ By / , , , / 1 Comment

– Zutaten –

 Für den Teig
 250 g  Butter, weich in Stücken
 350 g  Dinkelmehl, Type 630
 1 TL  Salz
 100 g  kaltes Wasser
 100 g  Zucker

Für die Füllung
 250 g Johannisbeersaft
 100 g Zucker
 900 g Zwetschgen, entsteint, geviertelt
 200 g Birnen, in Stücken
 4 EL Speisestärke
 4 EL kaltes Wasser

 

– Zubereitung –

  • Alle Teigzutaten mit Hilfe des Spatels 2-3 Min./Teigstufe verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Mixtopf spülen.
  • Füllung zubereiten: Johannisbeersaft und Zucker 8 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen. Zwetschgen und Birnen zugeben und 14 Min./100°C/Stufe 1 kochen.
  • Stärke mit Wasser in einer kleinen Tasse anrühren und in den Mixtopf geben.
  • Die Füllung nochmal 3 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen. Füllung abkühlen lassen.
  • Etwas mehr als die Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe des Backblechs ausrollen. Das gefettete Backblech damit auslegen und einen leichten Rand hochziehen. Die Füllung darauf verteilen. Restlichen Teig ebenfalls ausrollen und in Streifen schneiden. Diese diagonal über den Kuchen legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Min. backen.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

 

Ein saftiges Pie aus unserem Kalenderbuch2015

print

Das könnte Dich auch interessieren

Tiramisu-Cheesecake
20. Juli 2018
Schoko-Pudding-Schnitten
20. Juli 2018
Kirsch-Streuselkuchen
5. Juli 2018

1 Comment

  1. Steffi sagt:

    Der Pie klappt super auf dem Backblech, er ist super saftig. Mein Gitter war nicht so schön wie bei Euch, aber tat dem Geschmack keinen Abbruch.

Comments are closed.